„… berufen, die Bevölkerung zu versorgen“
Der Architekt Martin Schwarz über den Milchhof Arnstadt

Der Arnstädter Architekt Martin Schwarz über den Milchhof Arnstadt anlässlich dessen Eröffnung am 04.12.1928 / 
Abschrift aus dem Arnstädter Anzeiger v. 03.12.1928
Achtung: dieser Artikel einer Tageszeitung umfaßt 16.000 Anschläge! Er stammt offenbar aus einer Zeit, als die Presse noch nicht befürchtete, mit detaillierten Ausführungen ihr Publikum zu "überfrachten".

Der Milchhof Arnstadt

Zur Eröffnung am 4. Dezember 1928
von Dipl. Ing. M. Schwarz, Architekt Arnstadt

Seit Jahren mehrt sich in allen Ländern – unterstützt durch eine wirksame Propaganda der an einer rationellen Volksernährung interessierten Kreise – die Erkenntnis vom Wert der Milch und der Milchprodukte. Vorbildlich ist in dieser Hinsicht Amerika gewesen, wo die Förderung des Milchkonsums vom Staat gleich nach dem Krieg mit allen Mitteln unterstützt wurde.

Auch in Deutschland, insbesondere in Süddeutschland, hat die Bewegung einen ungeheuren Aufschwung erlebt, im Zusammenhang mit der Entwicklung des landwirtschaftlichen Genossenschaftswesens. „… berufen, die Bevölkerung zu versorgen“
Der Architekt Martin Schwarz über den Milchhof Arnstadt
weiterlesen